Mittwoch, 23. Februar 2011

Unendliche Weite.jpg
Wisst ihr was ich traurig finde? Egal wo man ist, ob am Bahnhof, auf dem Schulweg, beim Blättchen austragen.. überall sieht man überwiegend schlecht gelaunte Menschen. Gerade die alten Menschen sagen doch, die Jugend wüsste nicht wie man sich benimmt, dabei haben sie nichts zu tun, als alles nur zu kritisiren und einen grimmig anzugucken. Sorry, aber bin nicht Schuld, dass ihr Leben vielleicht nicht so verlaufen ist, wie sie es sich vorgestellt haben. Die Jungen & die Alten Menschen haben eine Sache gemeinsam: Beide wollen Glücklich sein. Es gibt nur einen kleinen Unterschied. Die jungen Menschen suchen ihr Glück in der Zukunft, die älteren suchen es jedoch in der Vergangenheit. Die meisten Menschen meinen; um glücklich zu sein muss das ein oder andere passieren. Wenn erst mal das so ist oder so, dann bin ich glücklich! Was man in dem Moment nicht checkt, ist, dass es meistens nie so kommt, wie es sein soll.. Ich bin ein sehr glücklicher Mensch. In meinem Leben läuft aber eigentlich so gut wie nie alles so, wie ich es mir ausgemalt hab, sonst hätte ich keine 4 in Mathe, 10 kg zuviel auf den Hüften und würde meinen Traumausbildungsplatz schon in der Tasche haben. Aber ist das ein Grund schlecht drauf zu sein? Man ist meistens damit beschäftigt, über das nachzudenken, was nicht gut läuft, daher nimmt man die ganzen kleinen Dinge nicht wahr, die einen schon so glücklich machen können. Mich macht es glücklich, wenn meine Geschwister mich sehen & strahlen, auf mich zurennen, meinen Namen rufen & an mir hochspringen. Ich liebe das Glänzen in ihren Augen. Mich macht es glücklich, wenn die Sonne scheint, während ich austrage. Ich freu mich über all die schönen Dinge, die passieren auch wenn sie noch so klein sind. Es gibt keine schlechten Tage. Es kommt einfach nur drauf an, was DU daraus machst.

Ich bin demletzt mit dem Zug nach Stuttgart & im Zug hat mich ein ca. 6 Jahre altes Mädchen einfach nur angestrahlt. Die ganze Zugfahrt über.. Allein ihr lächeln hat mich dazu gebracht, den Eintrag zu schreiben, weil es mich echt ankotz welche Einstellung man bekommt wenn man älter wird! Man darf nicht immer das sehn, was vielleicht nicht so gut läuft. Wenn du wirklich glücklich werden willst, dann erwarte nicht so viel. Denn je höher deine Erwartungen sind, desto mehr kannst du enttäuscht werden, wenn es anders kommt.

Okay, solange sollte der Text nicht werden :D Gute Nacht :*

Kommentare:

  1. Schön geschrieben, ich sehe es genau so. Es ist doch viel schöner, sich an den kleinen Dingen zu erfreuen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Aber wenn man keine hohen Erwartungen hat, was treibt uns dann an? Was möchtest du unbedingt erreichen, dass du etwas dafür tust und alles auf dich nimmst? Wenn man keine Ziele/Erwartungen hat, dann wird man mehr und mehr so, wie es die alten Leute sind. Ich finde man sollte an seinen Zielen festhalten, die Erwartungen hochschrauben und dafür Kämpfen. Und wenn es dann mal nicht klappt, dann ist man eben schlecht drauf. Kein Mensch kann permanent glücklich sein. Aber trotzdem, die kleinen Dinge im leben darf keiner vergessen, da gebe ich dir absolut (!) Recht :)

    AntwortenLöschen
  3. Richtig schön geschrieben, du hast so recht.

    AntwortenLöschen
  4. Wie wahr.. Ein wirklich schöner text- und das mit den alten leuten kenn ich nur zu gut. Ich finds gut dass du darüber schreibst, viele menschen sollten mal über ihre schlechte laune, die meist an den falschen leuten ausgelassen wird, nachdenken!
    So.. Gute nacht :-)

    AntwortenLöschen
  5. Genau das denke ich mir auch öfters..nur finde ich nicht dass alle älteren Menschen diese Einstellung haben.Es gibt doch genauso junge Menschen die so denken.bzw.Die Vergangenheit ist genauso wie die Zukunft "der falsche Weg".
    Finde ich gut dass du auch solche Texte auf deinen Blog stellst(;

    AntwortenLöschen
  6. So ein schöner Text! Hat mich grad von den Socken gehauen und ein bisschen wachgerüttelt :)

    AntwortenLöschen
  7. mich hat auch vor einiger zeit, als ich in der stadt war, eine richtig alte frau angerempelt(die sah echt aus wie 120^^) und schnauzt mich nur übelzt an: AUFPASSEN, SCHNALLE! ich stande erstmal eine minute perplex da und dachte ich spinne... an irgendjemandem muss man ja seine schlechte laune auslassen... -.-

    AntwortenLöschen
  8. Du hast vollkommen recht, denn es sind die kleinen Dinge im Leben, die das Leben so lebenswert machen :)

    AntwortenLöschen
  9. Wie recht du einfach hast. Mit jedem satz.
    Besonders "weil es mich echt ankotz welche Einstellung man bekommt wenn man älter wird!" true!

    AntwortenLöschen
  10. Wunder, wunerbar geschrieben, grandiose Wortwahl und ich stimme dir sowas von zu ! ;)

    Und natürlich ist das Foto auch klasse !

    AntwortenLöschen
  11. das meer (:

    so schön, wo ist das? (:

    AntwortenLöschen
  12. Toll geschrieben. Wirklich und es stimmt. Meist merkt man eh erst im Nachhinein, dass man Glück hatte mit dem was war, obwohl man zu der Zeit unzufrieden war.

    AntwortenLöschen
  13. Hallöchen,
    Bin soeben über deinen Blog gestolpert und wollte dich hiermit zu meinem Gewinnspiel einladen ;)

    Hier Klicken zum Teilnehmen

    AntwortenLöschen
  14. seh ich genau so :D Und die bist eigentlich immer glücklich Hübsche <3 Isch eigentlich echt traurig dass so viele Menschen immer depri durch die Welt laufen,,,

    AntwortenLöschen
  15. wow, super geschrieben! und wie wahr, kann ich da nur sagen!!

    AntwortenLöschen
  16. Interessanter Text :) Stimmt, es gibt zu viele Menschen die sich auf ein Ziel fixieren und andere kleine Wege zum Glück völlig ausblenden.

    Aber nunja das mit den "überwiegend schlecht gelaunte Menschen" finde ich ganz schön übertrieben, bloß weil nicht alle Menschen lächelnd durch die Gegend laufen oder dich beachten, heißt das noch lange nicht, dass sie unglücklich sind. Mit dem Alter kommen auch mehr Verantwortung und mehr Aufgaben auf einen zu, da kannst du leider nicht mehr so oft wie kleine Kinder unbeschwert und naiv durch die Welt tanzen :(
    Und gut ich glaube dir, dass du alles in allem ein glücklicher Mensch bist, aber ich bitte dich, du willst mir hier doch nicht weismachen, dass dich nichterreichte Ziele o.Ä noch nie eine Zeit lang runtergezogen haben xD
    Ich denke jeder Mensch braucht mal schlechte Tage und Rückschläge um das Glück wieder zu schätzen.

    AntwortenLöschen
  17. Vielen Dank für diese Sätze. Ich neige häufig dazu die schlechten Dinge über die gute zu stellen. So gehe ich raus und genieße die ersten Sonnenstrahlen und freue mich über diese. Danke :)

    AntwortenLöschen
  18. exalent words
    du hast 100 pro recht
    aber es gibt auch menschen die einfach kein glueck haben im leben
    man kann leider nicht verlangen das jeder mensch nicht schlecht gelaunt ist
    ich sehe hier jeden tag schlecht gelaunte kinder
    die garnichts im leben habe worueber sie gluecklich sein koennen.
    Ich bin froh das du dein leben geniest egal ob es manchmal down ist. Man sollte auch meistens nur an das denken worueber man gluecklich sein kann. eine 1 also note zb macht mich immer wieder happy wenn ich ein bloeden tag hatte

    ps. hoffe du schreibst noch mehr solche schoene texte

    LG

    http://girlwithafrololo.blogspot.com/

    AntwortenLöschen